Nav Ansichtssuche

Navigation

Auf der letzten Landesdelegiertenversammlung ist unser Vorstandsmitglied Michael Haase zurückgetreten. Zur Darstellung im letzten Radreport bittet er um eine Richtigstellung, der wir natürlich nachkommen.

Im Radreport 3/2008 wird auf Seite 13 im Artikel über die letzte Landesdelegiertenversammlung behauptet, ich hätte dort angekündigt, meine Arbeit im Landesvorstand des ADFC Sachsen e.V. zu beenden, falls mein Antrag abgelehnt würde. Dies entspricht nicht den Tatsachen. Statt dessen habe ich formuliert, dass meine weitere Mitarbeit von der Positionierung der Landesdelegiertenversammlung zu diesem Antrag abhängt. Diese Formulierung wurde von mir bewußt gewählt, da sie Spielräume für Diskussionen und Kompromisse läßt. Ebensowenig bin ich zurückgetreten, weil der Antrag abgelehnt wurde, sondern weil die dahinterstehende Positionierung in Richtung ADFC als fremdfinanzierter, kommerzieller Anbieter meinen Vorstellungen von der Arbeit in diesem Verein nicht entspricht.

Michael Haase, Dresden

Navigation

 

Anzeigen

MehrPlatzFuersRad 200

 

Logo FFA