Nav Ansichtssuche

Navigation

Bundesverkehrsminister zeichnet einmaliges Ausleihsystem aus

Das Ausleihsystem „Chemnitzer Stadtfahrrad“ des Vereins Chemnitzer Gewölbegänge wurde am 24. Juni zum 3. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik in Essen durch den Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Wolfgang Tiefensee, ausgezeichnet. Nach Chemnitz ging ein Sonderpreis in der Kategorie „Die Stadt von morgen bauen – Klimawandel, erneuerbare Energien und nachhaltige Umweltgestaltung“.

Unter dem Titel „Stadt bauen. Stadt leben. Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur“ hatte das Bundesministerium beispielhafte und innovative Projekte gesucht, die zu nachhaltiger Stadtentwicklung beitragen. 429 Beiträge aus 221 Städten und Gemeinden lagen den Juroren im Mai zur Bewertung vor. Diese vergaben 43 Preise und 12 Sonderpreise in fünf Kategorien, so unter anderem zu Aspekten der Baukultur, zu Projekten einer sozial gerechten Stadt, für privates Engagement in Kommunen ebenso wie für konzertiertes Handeln von Stadt und Region. Für die Prämierten gibt es kein Preisgeld. Mit der Auszeichnung ist die Aufnahme in eine Ausstellung zum Stand von Stadtentwicklung und Baukultur im Jahr 2010 in Berlin und in einen gleichzeitig erscheinenden Katalog verbunden.

Der Verein „Chemnitzer Gewölbegänge“ entwickelte in Zusammenarbeit mit der Stadt und weiteren Partnern ein in Deutschland einmaliges neues Fahrrad-Ausleihsystem für Besucher und Einwohner. Das Ausleihsystem zeichnet sich durch seine Nutzerfreundlichkeit aus. Mit den derzeit 130 „Chemnitzer Stadtfahrrädern“ sind Touristen ebenso wie Einheimische preisgünstig und umweltfreundlich mobil. Gegenwärtig können in und um Chemnitz etwa 160 Kilometer ausgewiesene Radrouten befahren und damit touristische Ziele erreicht werden. Der Verein unterstützt die Stadt zudem bei der Wartung und Pflege der Beschilderung des Radwegenetzes. Für das Entleihen eines solchen Stadtfahrrades benötigt man lediglich den Personalausweis und einen Euro Leihgebühr. Gleichzeitig bieten sich die Bikes als rollende Werbeträger für Unternehmen und Einrichtungen an.

Quelle: Pressestelle Stadt Chemnitz

Navigation

 

Anzeigen

Weihnachten 2019 EMG

 

MehrPlatzFuersRad 200

 

Logo FFA