Nav Ansichtssuche

Navigation

Im sächsischen "Lenkungsausschuss Verkehrssicherheit" sind mehrere Ministerien, Verbände und Institutionen, unter anderem auch der ADFC Sachsen, vertreten. Da die Zahl der Radunfälle in Sachsen in den letzten Jahren stieg, forderte der ADFC seit Längerem, dass sich der Lenkungsausschuss stärker mit dem Radverkehr auseinandersetzt.

Im Juni hat sich die "Arbeitsgemeinschaft Radverkehr des Lenkungsausschusses Verkehrssicherheit" konstituiert. Mitglieder der AG sind die Landesdirektionen, das Wirtschafts- und das Innenministerium, das Landeskriminalamt, ein Vertreter der TU Dresden und der ADFC Sachsen. Federführend ist die Landesdirektion Leipzig und der ADFC Sachsen.

Zunächst sollen über eine gründliche Auswertung der sächsischen Unfallstatistik die Hauptproblemfelder (Altersgruppen, Unfallorte, Unfallursachen etc.) festgestellt werden. Daran anschließend wird betrachtet, wo es schon Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit gibt und wo es noch entsprechenden Bedarf gibt.

Ansprechpartner für den ADFC-Landesverband Sachsen: Margit Haase

Navigation

 

Anzeigen

Weihnachten 2019 EMG

 

MehrPlatzFuersRad 200

 

Logo FFA