Nav Ansichtssuche

Navigation

Alle zwei Jahre laden die namhaften Autohersteller zur Internationalen Automobilausstellung (IAA) nach Frankfurt. Wie in den Jahren zuvor präsentieren sie auch in diesem Jahr wieder neue, größere, spritschluckendere Fahrzeuge. Protestaktionen gegen den Autowahn gab es zur IAA auch schon in der Vergangenheit – aber er war oft kaum wahrnehmbar. In diesem Jahr wird sich das ändern!

In Zeiten, in denen die Gesundheitsgefahren durch zu viel Feinstaub und Stickoxide aus dem Verkehr und der Klimawandel durch zu viel Kohlendioxid-Ausstoß viel bewusster wahrgenommen werden als in der Vergangenheit, regt sich ein immer stärkerer Widerstand. Der ADFC ist – gemeinsam mit vielen anderen Verbänden – einer der Träger von #Aussteigen, der Großdemo vor den Toren der Internationalen Automobil-Ausstellung am 14. September 2019.

Der BUND Sachsen bietet dazu eine gemeinsame Anfahrt nach Frankfurt an. Ab Dresden fährt der Zug (mit Gruppenticket) am 14. September um 7:16 Uhr, ab Leipzig um 8:45 Uhr.

Eine Anmeldung kann hier erfolgen.

Neben der Demo organisiert der ADFC vor Ort eine Sternfahrt. Hierfür ist eine etwas zeitigere und (schon allein wegen der Radmitnahme im Zug) individuelle Anreise erforderlich

Informationen zur Sternfahrt lassen sich hier finden.

Navigation

 

Anzeigen

MehrPlatzFuersRad 200

 

Logo FFA