Nav Ansichtssuche

Navigation

Foto: Ludwig Sebastian MichelerFür eine echte Verkehrswende braucht es entschiedenere Maßnahmen als das Paket, was das BMVI unter Verkehrsminister Scheuer kurz vor dem Entscheid der Bundesregierung über die Klimaziele 2030 vorgelegt hat.

Das fordern nicht nur der ADFC und weitere Verkehrs- und Umweltverbände wie VCD, Allianz pro Schiene, BUND, Nabu und WWF. Auch der Sachverständigen für Umweltfragen, der die Bundesregierung seit vielen Jahren direkt berät, mahnt in einem offenen Brief effektivere Vorschläge an.

Wie wär's z. B. einfach mal mit einer höheren Pendlerpauschale nur für Radfahrer oder einem forcierten Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur, also #mehrPlatzfürsRad? Kostengünstiger und effektiver als hundertausende Elektroladesäulen oder synthetische Kraftstoffe ist das allemal.

Bericht beim Deutschlandfunk

Navigation

 

Anzeigen

Weihnachten 2019 EMG

 

MehrPlatzFuersRad 200

 

Logo FFA