Nav Ansichtssuche

Navigation

Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) gründen am Mittwoch eine Freiberger Ortsgruppe.

"Freiberg ist eigentlich eine wunderschöne Stadt zum Radfahren. Die Stadtstruktur ist kompakt, Teile der Innenstadt verkehrsberuhigt und die rege Teilnahme der Freiberger beim Stadtradeln zeigt, dass die Leute hier gern Radfahren." sagt Konrad Krause, Geschäftsführer des ADFC Sachsen. Eigentlich könnte sich Freiberg zu einer fahrradfreundlichen Stadt mausern. "Stattdessen hat dieser Tage ein Kandidat zur Kommunalwahl Verbotsschilder für Radfahrer ins Gespräch gebracht, weil Radfahrer auf der Straße "nichts zu suchen" hätten. Das zeigt doch deutlich, dass es für eine ADFC-Ortsgruppe hier viel zu tun gibt", so Krause. Auch die Freigabe von Einbahnstraßen für Radfahrer ziehe sich in Freiberg in die Länge.

Neben der verkehrspolitischen Arbeit gibt es aber sicher weitere mögliche Schwerpunkte. Durch Freiberg verlaufen immerhin vier überregionale Radrouten. Dort könnte man noch viel tun, um das radtouristische Potential zu nutzen. Auch Serviceangebote für Radfahrer, etwa eine Fahrradcodierung sind vorstellbar. "Die ehrenamtliche Arbeit im ADFC ist natürlich von den Interessen der einzelnen Mitstreiter bestimmt. Aufgabenfelder gibt es genug und ich jeder kann sich mit seinen Ideen einbringen." sagt Krause.

Zur Gründung der ADFC-Ortsgruppe sind ausdrücklich alle Radfahrer aus Freiberg und der näheren Umgebung eingeladen. "Ob man schon Mitglied im ADFC ist oder nicht ist erstmal zweitrangig", sagt Krause. "Unser Ziel ist es, die Interessen aller zu bündeln, die sich in Freiberg für bessere Verhältnisse zum Radfahren einsetzen wollen." Wer zum Gründungstermin verhindert ist, aber Interesse an der Ortsgruppe hat, kann dies mit einer kurzen E-Mail an den ADFC Sachsen kundtun. Zur Gründungsveranstaltung wird auch der Vorsitzende des ADFC Sachsen, Olaf Matthies erwartet.

Was: Gründung ADFC Freiberg
Wann: Mittwoch 26. März 17:00 Uhr
Wo: Brauhof Freiberg, Körnerstr. 2

Kontakt-E-Mail des ADFC Sachsen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Navigation

 

Anzeigen

MehrPlatzFuersRad 200

 

Logo FFA