Nav Ansichtssuche

Navigation

Im ADFC-Tourenportal gibt es die schönsten ADFC-Touren zum Herunterladen. Über 350.000 Kilometer Radrouten  stehen schon bereit, darunter alle D-Netz-Routen sowie die Wege aus "Deutschland per Rad entdecken". Das Angebot wird nach und nach auf weitere Routen ausgeweitet.

Auszuwählen sind Kartenausschnitte mit der Route, Wegdateien für digitale Karten oder gleich GPS-Tracks zum Aufspielen auf ein Navigationsgerät. Routenbeschreibungen weisen auf die Besonderheiten der Tour hin. Da ist die passenden Strecke bestimmt dabei. 

Das Portal ist nicht kostenlos, aber recht preiswert. Für den Kilometer Radroute werden zwei Cent berechnet. ADFC-Mitglieder erhalten pro Jahr 500 km gratis. Das Tourenportal ist unter www.adfc-tourenportal.de zu finden.

Ein umfangreicher Webauftritt mit allen Fernradwegen Deutschlands, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen findet sich unter Deutschland per Rad entdecken (öffnet ein neues Fenster)

Auf der Webseite des Bundesverbandes gibt es eine Übersicht über alle Bundesländer mit Radtourempfehlungen, Klimainfos usw.

Deutschland-Infos des Bundes-ADFC (öffnet ein neues Fenster)

Der ADFC-Fachausschuss Öffentlicher Verkehr hat einige Tipps zusammengestellt, was Radurlauber bei der Anreise mit der Bahn beachten sollten.

Wichtig ist auch die DB-Radfahrer-Hotline 01805/15 14 15 (Täglich 8:00 bis 20:00 Uhr - 0,12 EUR/Minute).

Hier bekommen Sie nicht nur Informationen über Zugverbindungen und Preise: Sie können sofort Ihren Fahrradstellplatz im Fernzug und die benötigten Fahrkarten buchen. Mit Hilfe einer Kunden- und Buchungsnummer können Sie Ihre Reiseunterlagen später an jedem beliebigen DB-Fahrkartenschalter oder in einem Reisebüro mit Bahnservice abholen.

Logo Bett und Bike Der nächste Sommer kommt bestimmt und mit ihm die nächste Radreise. Die kann man jetzt planen - mit dem Bett+Bike-Verzeichnis 2013, das rund 5.400 fahrradfreundliche Gastgeber enthält.

Navigation